English
home
Projekte
Ausstellungen
Texte
Videos
Kataloge/Editionen
Kontakt

 

 

ARBEITE MIT, PLANE MIT, REGIERE MIT!

Forschungsprojekt der REINIGUNGSGESELLSCHAFT

12. Dezember 2004 - 6. Februar 2005


Das Projekt der REINIGUNGSGESELLSCHAFT für den Kasseler Kunstverein beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen Wertewandel unter den Vorzeichen der globalen Ökonomisierung aller Lebensbereiche.
Ausgangspunkt der Ausstellung ist das Wandbild „Projektierung“ von 1965 des Dresdner Malers Erich Gerlach. Es wurde im Rahmen des Projektes aus der verfallenden Betriebskantine des ehemaligen VEB Verpackungsmaschinenbau Dresden geborgen. In Form einer Bodeninstallation mit Spiegel wird das Werk recycled und aktuelle Themenbezüge befragt.
Anhand dieses historischen Referenzpunktes wird die Thematik in aktuelle Zusammenhänge gestellt. Dazu wird ein Videointerview mit dem Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich gezeigt. In Kombination dazu kommt ein Videointerview mit Dr. h.c. Ludwig Georg Braun, Vorsitzender des Vorstandes der B.Braun AG hinzu. Er nimmt Stellung zu Fragen wie z.B. Wissen als Wert in das Unternehmensleitbild eingebracht wird, oder welche Anforderungen der globale Wettbewerb an Mitarbeiter in Unternehmen mit sich bringt.
Ein weiterer Teil der Ausstellung basiert auf einem Workshop, welchen die REINIGUNGSGESELLSCHAFT mit neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der B.Braun Melsungen AG durchführte. Die Teilnehmer entstammen verschiedenen Hierarchieebenen des Betriebes. Mittels eines Visualisierungsprozesses, der auf der Verwendung von Fotografien und Symbolen basiert, wurden Wertevorstellungen in Begriffsform bestimmt. In der Ausstellung sind 45 Bildmodule zu sehen, die als Ergebnis des Workshops entstanden sind.
Die Ausstellung ist als ein Denk- und Reflexionsraum konzipiert. Dieser dient einem kognitiven, auf Erkenntnis gerichteten künstlerischen Prozess. Die Ausstellung versteht sich als Display der Dokumentation und Auseinandersetzung. In der künstlerischen Umsetzungen und Präsentation der Forschungsarbeit im Kasseler Kunstverein ist das Projekt nicht abgeschlossen, vielmehr soll durch Veranstaltungen in der Ausstellung die Diskussion weiterhin offen gehalten werden.


Video Die Bergung ansehen

Eine ausführliche Projektdokumentation mit Videos, Bildern und Text findet sich unter: www.generalpanel.org (Dank an Elske Rosenfeld)

 

Transkription der Rede von Hans Eichel (Bundesfinanzminister 1998-2005) im Kasseler Kunstverein
am 11. Dezember 2004 anlässlich der Ausstellung "Arbeite mit, Plane mit, Regiere mit!"

 
 
 
 
   
zurück